Schule und Gemeinde

Die Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde

Als konfessionelle Grundschule fördern wir den Kontakt zwischen Schule und Gemeinde in vielfältiger Weise. Wesentlicher Bestandteil der Zusammenarbeit ist dabei die Begegnung in den Schulgottes-diensten in der Christuskirche Hangelar. Zusammen mit ihren Lehrerinnen und dem Pfarrerehepaar Falk werden diese in 2 Gruppen (1./2. Klassen und 3./4. Klassen) durchgeführt. Sie  orientieren sich mit ihren Themen sowohl am Rhythmus des Schuljahres als auch an dem des Kirchenjahres und werden von den Kindern mitgestaltet. Von besonderer Bedeutung ist der Einschulungsgottesdienst zu Beginn des 1. Schuljahres und der Abschlussgottesdienst am Ende der 4. Klasse. Zwei Mal jährlich finden für die Klassen 3 und 4 ökumenische Gottesdienste gemeinsam mit den Kindern der KGS statt. Unseren Viertklässlern wird im Rahmen einer Kontaktstunde eine zusätzliche Möglichkeit geboten, sich mit Themen zu Religion, Glauben und Kirche auseinanderzusetzen.

GemeindefestSeit einigen Jahren tritt unser Schulchor regelmäßig mit kleinen musikalischen Beiträgen beim Gemeindefest oder der jährlich stattfindenen Seniorenweihnachtsfeier im Gemeindehaus auf.

Fest verankert im Schulleben ist außerdem der regelmäßige Besuch Büchereider Klassen in der Gemeindebücherei. Die Kinder können sich dort Bücher ihrer Wahl ausleihen. Für bestimmte Bereiche im Unterricht stellen die Mitarbeiterinnen gerne Bücher zusammen, mit denen ergänzend gearbeitet werden kann. Um neue Bücher oder interessante Aktionen vorzustellen, kommen die Mitarbeiterinnen auch zu uns in die Schule.